Heute: Mittwoch - 25 November 2020
| 330
35 |
Feiertage
Bosnien-und-Herzegowina: Nationalfeiertag
Suriname: Tag der Unabhängigkeit

Almanach

1120 - Beim Untergang des White Ship stirbt Englands Kronprinz William Ætheling, Sohn Heinrichs I. von England.
1185 - Urban III. wird in Verona als Nachfolger des am gleichen Tage verstorbenen Papst Lucius III. gewählt, sein Amt als Erzbischof von Mailand behält er gleichwohl bei.
1317 - Der Friede von Templin beendet Adelsauseinandersetzungen in Norddeutschland und mit Dänemark. Die sie auslösende Mark Brandenburg unter Waldemar dem Großen verliert ihre Ostseestellung.
1500 - Christoph Kolumbus dritte Reise endet mit seinem Abtransport in Ketten nach Spanien. Francisco de Bobadilla, sein Nachfolger als Gouverneur, hat ihn in Santo Domingo unter Missmanagementvorwürfen verhaften lassen.
1703 - Über die Britischen Inseln fegt der schwerste Windsturm, über den dort je berichtet worden ist. Der Orkan mit Geschwindigkeiten bis zu 120 mph dauert bis zum 2. Dezember an. Insgesamt etwa 8.000 Menschen kommen ums Leben, zahlreiche Schiffe gehen unter und tausende Eichen kippen um.
1722 - Am Theater am Gänsemarkt in Hamburg erfolgt die Uraufführung der Oper Die betrogene und nachmals vergötterte Ariadne von Reinhard Keiser.
1758 - Die Briten nehmen im Franzosen- und Indianerkrieg das am Vortag von den Franzosen verlassene und zerstörte Fort Duquesne ein und beginnen unter dem Namen Fort Pitt mit dem Wiederaufbau.
1766 - In Leipzig findet die Uraufführung der romantischen und komischen Oper Lisuart und Dariolette oder Die Frage und die Antwort von Johann Adam Hiller statt.
1783 - Nach dem Ende des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges verlassen in New York City die letzten britischen Truppen die Vereinigten Staaten.
1795 - Nachdem Polen mit der dritten Teilung zwischen Russland, Österreich und Preußen zu existieren aufgehört hat, wird der letzte König Stanislaus August Poniatowski zur Abdankung gezwungen.
1809 - Der britische Diplomat Benjamin Bathurst verschwindet in Perleberg, wo er eine Rast auf seiner inkognito geführten Rückreise eingelegt hat, am Abend auf ungeklärte Weise.
1839 - Über Indien tobt ein Zyklon, der Flutwellen mitbringt. Das Desaster kostet geschätzt 300.000 Tote. Die Hafenstadt Coringa wird total zerstört und hinterher nicht mehr aufgebaut.
1847 - Martha oder Der Markt zu Richmond, eine romantisch-komische Oper in 4 Akten von Friedrich von Flotow und Friedrich Wilhelm Riese, wird im Theater an der Wien in Wien uraufgeführt.
1853 - Der US-amerikanische Kapitän John Heard entdeckt die nach ihm benannte Insel im südlichen Indischen Ozean.
1863 - Die Unionstruppen unter General Ulysses Simpson Grant besiegen in der Schlacht von Chattanooga während des Amerikanischen Bürgerkrieges die Konföderierten unter General Braxton Bragg. Sie erringen damit die Herrschaft über Tennessee und können weiter nach Süden vordringen.
1868 - 700 Meilen westlich von Irland sinkt der britische Dampfer Hibernia, nachdem in einem Orkan die Welle gebrochen war (78 Tote).
1870 - Der Reservatrechtevertrag mit dem Königreich Württemberg während der Belagerung von Paris im Deutsch-Französischen Krieg schließt den Reigen der Novemberverträge vor Gründung des Deutschen Kaiserreichs ab.
1885 - In der Provinz Alberta wird mit dem Banff-Nationalpark das erste derartige Schutzgebiet in Kanada gegründet.
1885 - Nach dem Tod von König Alfons XII. wechselt die Regentschaft auf seine schwangere Ehefrau Maria Christina von Österreich. Die Königin bleibt im Amt, bis 1902 ihr gemeinsamer Sohn Alfons die Macht übernehmen kann.
1917 - Bei der Wahl zur konstituierenden Versammlung nach der Oktoberrevolution in Russland erleiden die Bolschewiki unter Lenin eine schwere Niederlage. Die Sozialrevolutionäre erhalten die absolute Mehrheit.
1918 - Erster Weltkrieg an Kolonialschauplätzen: Paul von Lettow-Vorbeck ergibt sich zwei Wochen nach dem offiziellen Waffenstillstand in Europa mit den deutschen Schutztruppen in Deutsch-Ostafrika.
1918 - Günther Victor von Schwarzburg-Rudolstadt dankt als letzter deutscher Monarch im Fürstentum Schwarzburg-Sondershausen ab. Genau 16 Tage nach der Abdankung des Kaisers und der meisten anderen deutschen Fürsten endet damit die letzte Monarchie in Deutschland.
1920 - Der Maler Paul Klee wird von Walter Gropius, zunächst als Formmeister, an das Bauhaus in Weimar berufen.
1936 - Vorgeschichte des Zweiten Weltkrieges in Europa: In Berlin wird der Antikominternpakt zwischen dem Deutschen Reich und dem Japanischen Kaiserreich unterzeichnet.
1940 - Woody Woodpecker erscheint erstmals in dem Zeichentrickfilm Knock Knock, in dem er noch eine Nebenfigur spielt.
1944 - Die Schlacht um Peleliu während des Zweiten Weltkriegs endet mit der Einnahme der Insel durch die Amerikaner unter schweren eigenen Verlusten. Von den rund 10.000 japanischen Verteidigern überleben nur rund 150.
1945 - Die ÖVP unter Leopold Figl gewinnt bei der ersten demokratischen Nationalratswahl in Österreich nach dem Zweiten Weltkrieg die absolute Mehrheit.
1945 - Operation Deadlight, die Versenkung erbeuteter deutscher U-Boote durch die britischen Streitkräfte, beginnt.
1947 - Durch die Zustimmung zum Statut von Westminster (1931) im Statute of Westminster Adoption Act durch das Parlament erhält Neuseeland die völlige gesetzgeberische Unabhängigkeit von Großbritannien und wird damit auch Mitglied im Commonwealth of Nations.
1952 - Im Ambassadors Theatre in London findet die Uraufführung des Bühnenstücks Die Mausefalle (orig. The Mousetrap) von Agatha Christie statt, das in der Folge zum längstlaufenden Bühnenstück der Welt werden wird.
1953 - Die englische Fußballnationalmannschaft verliert erstmals ein Heimspiel gegen eine Kontinentaleuropäische Mannschaft. Ungarn fügt den Engländern im Wembley-Stadion eine 3:6-Niederlage zu.
1956 - Fidel Castro und Ernesto Che Guevara verlassen Mexiko mit 81 Revolutionären der Movimiento 26 de Julio auf der Motoryacht Granma mit dem Ziel Kuba, wo sie am 2. Dezember ankommen.
1960 - Die drei Schwestern Mirabal werden in der Dominikanischen Republik vom militärischen Geheimdienst ermordet.
1963 - An der Trauerfeier für den am 22. November ermordeten John F. Kennedy auf dem Nationalfriedhof in Arlington nehmen nach einer Schätzung der New York Times 1 Million Menschen teil.
1970 - Der Schriftsteller Mishima Yukio dringt mit Mitgliedern seiner Privatarmee Tatenokai ins Hauptquartier der japanischen Selbstverteidigungsstreitkräfte ein, nimmt den Kommandanten als Geisel und ruft die Soldaten zur Besetzung des Parlaments auf. Als der versuchte Staatsstreich fehlschlägt, begeht er zusammen mit einem seiner Anhänger Seppuku.
1973 - Der Chef der Militärdiktatur in Griechenland, Georgios Papadopoulos, wird durch einen Militärputsch gestürzt und durch General Phaidon Gizikis ersetzt.
1973 - Das erste Sonntagsfahrverbot für den Individualverkehr in Deutschland und in der Schweiz soll die Auswirkungen der ersten Ölkrise lindern helfen.
1975 - Suriname erlangt seine Unabhängigkeit von den Niederlanden, mit neuer Flagge. Johan Ferrier, der bisherige Gouverneur, wird erster Staatspräsident.
1975 - Bei Richtungskämpfen in Folge der Nelkenrevolution in Portugal entmachtet General António Ramalho Eanes die Fraktion um Hauptmann Otelo Saraiva de Carvalho im Movimento das Forças Armadas.
1975 - Die Geheimdienste der südamerikanischen Diktaturen Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Paraguay und Uruguay beschließen die grenzübergreifende Operation Condor mit dem Ziel, linke politische und oppositionelle Kräfte weltweit zu verfolgen. CIA und FBI unterstützen die Operation logistisch und Frankreich stellt erprobte Unterdrückungsmechanismen zur Verfügung.
1976 - The Band gibt ihr 5-stündiges Abschiedskonzert, das von Martin Scorsese unter dem Titel The Last Waltz verfilmt wird und als das Ende einer musikalischen Epoche gesehen wird.
1980 - In Obervolta stürzt Saye Zerbo in einem unblutigen Militärputsch Präsident Sangoulé Lamizana und beendet damit dessen Demokratisierungsbemühungen.
1983 - Larry Holmes gewinnt seinen Boxkampf und damit den Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Marvis Frazier im Caesars Palace, Las Vegas, durch technischen k. o.
1984 - Auf Initiative von Bob Geldof und Midge Ure nimmt in London Band Aid Do They Know It's Christmas? auf, um Geld gegen die Hungersnot in Äthiopien zu sammeln.
1986 - US-Justizminister Edwin Meese gibt offiziell die Verwicklungen hoher Beamter des Nationalen Sicherheitsrates in die Iran-Contra-Affäre bekannt. John Poindexter tritt als US-Sicherheitsberater zurück.
1988 - Rita Süssmuth wird als Nachfolgerin von Philipp Jenninger zur deutschen Bundestagspräsidentin gewählt.
1990 - Im ersten Wahlgang der ersten freien Präsidentenwahl in Polen erreicht der polnisch-kanadische Geschäftsmann Stanisław Tymiński überraschend den zweiten Platz hinter Lech Wałęsa und damit die Stichwahl.
1992 - Das tschechoslowakische Parlament billigt die Auflösung der Tschechoslowakei zum 1. Januar 1993 in die Staaten Tschechien und Slowakei.
2000 - Der vom Wiener Künstler Friedensreich Hundertwasser gestaltete Bahnhof in Uelzen wird eröffnet.
2001 - Bei einer Revolte inhaftierter Taliban-Kämpfer in der Stadt Masar-i-Scharif werden 600 Menschen getötet.
2002 - Als Maßnahme nach den Terroranschlägen am 11. September 2001 wird in den Vereinigten Staaten das Heimatschutzministerium gegründet. Es entwickelt sich zur drittgrößten Bundesbehörde der USA.
2005 - Innerhalb von 24 Stunden fallen im Münsterland 30 bis 50 Zentimeter Schnee, woraufhin viele Strommasten unter den Schneelasten umknicken. 250.000 Menschen sind ein bis mehrere Tage ohne Strom.

Anzeige
Finde

2020

1 JanuarNeujahr (Nyttårsdag)
9 AprilGründonnerstag (Skjærtorsdag)
10 AprilKarfreitag (Langfredag)
12 AprilOstern (Påskedag)
13 AprilOstermontag (Andre påskedag)
1 MaiTag der Arbeit (Første mai)
17 MaiTag der Verfassung (Syttende mai, Grunnlovsdagen)
24 MaiChristi Himmelfahrt (Kristi himmelfartsdag)
1 JuniPfingstmontag (Andre pinsedag)
25 DezemberWeihnachten (Første juledag)
26 DezemberZweiter Weihnachtsfeiertag (Andre juledag)
Sierra Leone  |  Simbabwe  |  Israel  |  Jemen  |  Syrien  |  Jordanien  |  Bulgarien  |  Griechenland  |  Spanien  |  Liechtenstein  |  Luxemburg  |  San Marino  |  Ungarn  |  Italien  |  St. Vincent und die Grenadinen  |  Fidschi  |  Neuseeland  |  Neukaledonien  |  Guam  |  Samoa  |  Albanien  |  Äthiopien  |  Ghana  |  Guinea-Bissau  |  Äquatorialguinea  |  Bahamas  |  Guatemala  |  Haiti  |  Peru  |  Burkina Faso
Königreich Norwegen
Kongeriket Norge, Kongeriket Noreg
Königreich Norwegen - FlaggeKönigreich Norwegen - Wappen
Königreich Norwegen - Ort
Hauptstadt: Oslo
Amtssprache: Bokmål, Norwegisch, Nynorsk Norwegisch (beide offiziell), kleine Sami und Finnisch sprechende Minderheiten (Sami ist offiziell in sechs Gemeinden)
Staatsform: Parlamentarische Monarchie
Währung: Norwegische Krone (NOK)
Einwohnerzahl: 4 769 000
Fläche: 324 220 km²
Religion: Evangelisch-lutherische Kirchen
Zeitzone:
UTC +1 winter
UTC +2 sommer
Kfz-Kennzeichen: N
Internet-TLD: .no .sj .bv
Telefonvorwahl: +47
Steuern für Unternehmen: 28,00%
Die persönliche Einkommensteuer: 0-47.8%
Mwst.-Sätze: 8/14/25%
Cookie-Richtlinie
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.