Heute: Sonntag - 21 Oktober 2018
| 294
71 |
Feiertage
Burundi: Ndadaye-Tag
Honduras: Tag der Streitkräfte

Almanach

1097 - Die Belagerung von Antiochia durch das Heer des ersten Kreuzzugs beginnt. Sie dauert bis zum 2. Juni des folgende Jahres.
1520 - Auf seiner Weltumsegelung sichtet Ferdinand Magellan ein Kap, das er nach dem Tag der Entdeckung Cabo Virgenes nennt. Das Jungfrauenkap liegt in der heutigen Región de Magallanes y de la Antártica Chilena am Eingang der später nach ihm benannten Magellanstraße.
1600 - in der Schlacht von Sekigahara gelingt es Tokugawa Ieyasu, die Vormachtstellung des Hauses Tokugawa in Japan zu festigen. Die Schlacht markiert den Übergang von der Sengoku-Zeit zur Edo-Zeit.
1680 - Die Comédie-Française entsteht durch ein Dekret von König Ludwig XIV., das den Zusammenschluss der beiden Pariser Schauspieltruppen des Hôtel de Bourgogne und des Théâtre de Guénégaud regelt.
1727 - Die Uraufführung des Melodrams Teuzzone von Attilio Ariosti findet am King's Theatre in London statt.
1792 - französische Revolutionstruppen marschieren im ersten Koalitionskrieg in Mainz ein. In der Folge entsteht die Mainzer Republik als Tochterrepublik der Französischen Revolution.
1805 - Mit dem Sieg über Napoléon Bonaparte in der Schlacht von Trafalgar während des Dritten Koalitionskrieges sichert Admiral Horatio Nelson, der in der Schlacht fällt, die britische Seeherrschaft.
1850 - Die Staaten des Deutschen Bundes vereinbaren in der Dresdner Konvention die Einführung der Passkarte und damit die Abschaffung der Visumpflicht im innerdeutschen Reiseverkehr.
1854 - Florence Nightingale reist mit 38 Krankenschwestern nach Scutari (heute Üsküdar in Istanbul, Türkei), um die Soldaten des Krimkrieges zu betreuen.
1858 - Am Théâtre des Bouffes-Parisiens in Paris erfolgt die Uraufführung der Operette Orpheus in der Unterwelt von Jacques Offenbach. Offenbachs erstes abendfüllendes Werk wird ein sensationeller Erfolg.
1861 - Im Gefecht bei Balls Bluff während des Amerikanischen Bürgerkriegs besiegen die Südstaaten die Nordstaaten.
1872 - Der von Großbritannien und den USA als Schiedsrichter angerufene Deutsche Kaiser Wilhelm I. entscheidet, dass die zwischen dem Washington-Territorium und British Columbia liegenden San Juan Islands den Vereinigten Staaten zugesprochen werden, und beendet damit den seit zwölf Jahren schwelenden „Schweinekonflikt“.
1879 - Thomas Alva Edisons erste markttaugliche Glühlampe besteht einen Dauertest von über 40 Stunden im Menlo Park-Labor von New Jersey.
1891 - Die Uraufführung der tragischen Oper Vendetta von Alexander von Fielitz findet in Lübeck statt.
1899 - Die Briten besiegen die Buren während des zweiten Burenkrieges in der Schlacht von Elandslaagte.
1907 - Der Tagelöhner Daniel Hartmann findet in der Nähe von Heidelberg den Unterkiefer von Mauer, das Typusexemplar des Homo heidelbergensis. Es ist das bislang älteste Fossil der Gattung Homo, das in Deutschland geborgen worden ist.
1913 - Die Uraufführung der Oper Der Jahrmarkt von Sorotschinzy (Orig.: Sorotschinskaja jarmarka) von Modest Petrowitsch Mussorgski nach einer Erzählung von Nikolai Gogol findet am Freien Theater Moskau statt.
1916 - Der österreichische Ministerpräsident Karl Graf von Stürgkh wird von Friedrich Adler ermordet.
1919 - Die Uraufführung der Oper Fennimore und Gerda von Frederick Delius findet an der Oper Frankfurt in Frankfurt am Main statt.
1921 - Exkaiser Karl I. von Österreich versucht zum zweiten Mal, auf den ungarischen Thron zurückzukehren.
1923 - Bei der Nationalratswahl in Österreich erhält die Christlichsoziale Partei die Mehrheit. Ignaz Seipel bleibt Bundeskanzler.
1923 - Das Deutsche Museum stellt in München das weltweit erste Projektionsplanetarium vor, das Walther Bauersfeld in der Jenaer Firma Zeiss entwickelt hat.
1937 - Spanischer Bürgerkrieg: Nach der Besetzung der nordspanischen Gijón ist die gesamte spanische Nordküste unter Kontrolle der nationalistischen Truppen Francos.
1938 - Japanische Truppen erobern im Zweiten Japanisch-Chinesischen Krieg die südchinesischen Stadt Kanton.
1939 - Das Deutsche Reich und Italien schließen das Hitler-Mussolini-Abkommen zur Umsiedelung der deutschen und ladinischen Minderheit in Südtirol ins Deutsche Reich.
1941 - Die deutsche Wehrmacht verübt als Vergeltung für einen Partisanenangriff im Zweiten Weltkrieg ein Massaker an der Zivilbevölkerung von Kragujevac.
1944 - Russlandfeldzug 1941–1945: Mitglieder der Roten Armee verüben im Zweiten Weltkrieg in dem ostpreußischen Dorf Nemmersdorf das erste größere Massaker bei ihrem Einmarsch in das damalige Reichsgebiet.
1944 - Nach sechswöchiger Schlacht erobern die Alliierten im Zweiten Weltkrieg die Stadt Aachen als erste deutsche Großstadt.
1948 - 39 Personen sterben beim Absturz einer Lockheed Constellation in Prestwick, Schottland. Kapitän der Maschine ist der niederländische Luftfahrtpionier Koene Dirk Parmentier.
1956 - Der beliebte Reformpolitiker Władysław Gomułka wird als Parteichef der KP Polen wiedergewählt.
1962 - Beim Untergang des norwegischen Postschiffes Sanct Svithun sterben 41 Menschen. Es handelt sich um das schwerste Unglück auf der norwegischen Postschiffsroute Hurtigruten zu Friedenszeiten.
1966 - Beim Grubenunglück von Aberfan, südlich von Merthyr Tydfil in Südwales werden 144 Menschen getötet, die meisten von ihnen Schulkinder.
1969 - Willy Brandt wird zum Bundeskanzler in Westdeutschland gewählt. Die erste sozialliberale Bundesregierung nimmt ihre Arbeit auf.
1970 - Die Ny Lillebæltsbro, die Autobahnbrücke über den kleinen Belt in Dänemark wird nach fünfjähriger Bauzeit für den Verkehr freigegeben.
1976 - Die UN-Vollversammlung wählt die Bundesrepublik Deutschland für zwei Jahre in den Sicherheitsrat.
1981 - Mit der Unterzeichnung der Dreiländer-Vereinbarung durch die drei Landeshauptleute von Kärnten, Salzburg und Tirol in Heiligenblut werden die Hohen Tauern zum ersten österreichischen Nationalpark erklärt.
1993 - Die Ermordung des Staatspräsidenten Melchior Ndadaye bei einem Putschversuch löst einen Bürgerkrieg in Burundi aus.
2003 - Der Zwergplanet Eris im Kuipergürtel wird von Michael E. Brown, Chad Trujillo und David Lincoln Rabinowitz entdeckt.
2004 - In den Zeitungen sorgt die doppeldeutige Schlagzeile „Fidel Castro gestürzt!“ für Aufsehen: Der Staatspräsident zieht sich mehrere Knochenbrüche zu, als er nach einem öffentlichen Auftritt eine Treppe hinabstürzt.

Anzeige
Finde

2018

1 JanuarNeujahr (Anul Nou)
7 JanuarOrthodoxe Weihnachten
8 JanuarZweiter Tag des orthodoxen Weihnachtsfestes (Naşterea lui Isus Hristos)
8 MärzInternationaler Frauentag (Ziua internaţională a femeii)
9 AprilOrthodoxe Ostermontag
1 MaiTag der Arbeit (Ziua internaţională a solidarităţii oamenilor muncii)
9 MaiTag des Sieges (Ziua Victoriei)
27 AugustTag der Unabhängigkeit (Ziua Independenţei)
31 AugustTag der rumänischen Sprache (Limba noastră)
Togo  |  Tunesien  |  Sambia  |  Bangladesch  |  Myanmar  |  Irak  |  Montenegro  |  Oman  |  Sri Lanka  |  Weißrussland  |  Bosnien und Herzegowina  |  Island  |  Italien  |  Panama  |  Trinidad und Tobago  |  Nauru  |  Neuseeland  |  Wallis und Futuna  |  Nördliche Marianen  |  Salomonen  |  Gabun  |  Namibia  |  Bolivien  |  Grenada  |  Guatemala  |  Kuba  |  Peru  |  Algerien  |  Tschad  |  Ägypten
Republik Moldau
Republica Moldova
Republik Moldau - FlaggeRepublik Moldau - Wappen
Republik Moldau - Ort
Hauptstadt: Chişinău
Amtssprache: Rumänisch (amtlich auch als Moldauisch bezeichnet). Regional auch Russisch, Ukrainisch und Gagausisch.
Staatsform: Republik
Währung: Moldau Leu (MDL)
Einwohnerzahl: 4 324 450
Fläche: 33 843 km²
Religion: Orthodoxe Kirchen
Zeitzone:
UTC +2 - winter
UTC +3 - sommer
Kfz-Kennzeichen: MD
Internet-TLD: .md
Telefonvorwahl: +373
Steuern für Unternehmen: 20%
Die persönliche Einkommensteuer: 10-22%
Mwst.-Sätze: 8/20%
Cookie-Richtlinie
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.