Heute: Dienstag - 1 Dezember 2020
| 336
29 |
Feiertage
Tschad: Festival der Freiheit und der Demokratie
Rumänien: Tag der Einheit
Portugal: Tag der Wiederherstellung der Unabhängigkeit

Almanach

1167 - Oberitalienische Städte finden sich im Lombardenbund zusammen, um die Italienpolitik von Kaiser Friedrich I. Barbarossa zu durchkreuzen.
1453 - Kaiser Friedrich III. entscheidet auf dem Gerichtstag zu Gunsten des Deutschen Ordens unter Hochmeister Ludwig von Erlichshausen. Er erklärt den 1440 gegründeten Preußischen Bund für rechtswidrig und befiehlt dessen Auflösung. Die Entscheidung führt zwei Monate später zum Krieg.
1640 - Friedrich Wilhelm wird nach dem Tod seines Vaters Georg Wilhelm Kurfürst von Brandenburg und Herzog von Preußen. Er tritt mitten im Dreißigjährigen Krieg kein leichtes Erbe an.
1640 - Mit einem Sturm auf den Königspalast beenden die portugiesischen Cortes die Personalunion Portugals mit Spanien. Erster König des wieder unabhängigen Portugal wird Johann IV. aus dem Hause Bragança.
1651 - Die englische Navigationsakte tritt in Kraft. Danach dürfen Güter nur noch auf englischen Schiffen oder Schiffen der Herkunftsländer importiert werden. Das Gesetz brüskiert vor allem die Niederländer und führt wenige Monate später zum ersten Englisch-Niederländischen Seekrieg.
1739 - In London findet die Uraufführung der Oper Nancy, or The Parting Lovers von Henry Carey statt.
1774 - In den dreizehn Kolonien in Nordamerika beginnt der Boykott von britischen Waren, den der erste Kontinentalkongress beschlossen hat.
1822 - In Brasilien wird Dom Pedro I. zum Kaiser gekrönt. Es ist die erste Kaiserkrönung auf dem südamerikanischen Kontinent.
1831 - Am Théâtre des Nouveautés in Paris erfolgt die Uraufführung der Oper Casimir ou Le Premier Tête-à-tête von Adolphe Adam.
1838 - Die von Philipp August von Amsberg errichtete Herzoglich Braunschweigische Staatseisenbahn, die erste staatliche Eisenbahn in Deutschland, eröffnet ihren ersten Streckenabschnitt zwischen Braunschweig und Wolfenbüttel.
1856 - Mit Malmö–Lund sowie Jonsered–Göteborg werden die ersten Abschnitte eines nationalen schwedischen Schienennetzes der SJ eröffnet.
1876 - Berlin verfügt über das erste städtische Rohrpostnetz, das auch der Öffentlichkeit zugänglich ist.
1879 - Bei Moskau wird versucht, den kaiserlichen Zug mit Zar Alexander II. an Bord mit Dynamit in die Luft zu sprengen.
1884 - Die Krankenversicherung der Arbeiter tritt im deutschen Kaiserreich in Kraft. Die Arbeitgeber bringen ein Drittel, die Arbeiter zwei Drittel der Beiträge auf. Die Reform ist ein Meilenstein in der Geschichte der Sozialversicherung in Deutschland.
1900 - Im Deutschen Reich leben nach dem Ergebnis der durchgeführten Volkszählung 56.345.014 Einwohner.
1903 - Der erste Western der Filmgeschichte, The Great Train Robbery von Edwin S. Porter, wird in den USA uraufgeführt. Max Aronson spielt darin gleich drei Rollen.
1909 - Die Western Pacific Railway eröffnet die rund 1.500;km lange Eisenbahnstrecke von Salt Lake City nach San Francisco für den Güterverkehr.
1911 - Hugo von Hofmannsthals Theaterstück Jedermann wird im Berliner Zirkus Schumann unter der Regie von Max Reinhardt uraufgeführt.
1918 - Der deutsche Publizist Eduard Stadtler gründet mit finanzieller Unterstützung des Bankiers Karl Helfferich die Antibolschewistische Liga. Diese zeichnet in der Folge unter anderem für die Auftragsmorde an Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg verantwortlich.
1918 - Der serbische Prinzregent Alexander ruft das Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen aus. Zahlreiche einflussreiche Gruppierungen verweigern dem neuen Staat jedoch ihre Anerkennung.
1918 - Island wird ein selbstständiges Königreich, bleibt jedoch mit Dänemark in Personalunion verbunden.
1919 - Lady Nancy Astor nimmt nach ihrer Wahl am 28. November ihren Sitz als erstes weibliches Parlamentsmitglied Englands ein.
1923 - Die Gleno-Talsperre im Valle di Scalve in Bergamo, Italien bricht. Bei der Katastrophe sterben bis zu 600 Menschen.
1924 - Am Liberty Theatre in New York erfolgt die Uraufführung des Musicals Lady, Be Good von George Gershwin.
1925 - Deutschland und die Siegermächte des Ersten Weltkriegs unterzeichnen in London die am 16. Oktober in Locarno ausgehandelten Verträge von Locarno, mit denen die Beziehungen zwischen den Staaten normalisiert werden sollen. Deutschland erkennt darin die im Friedensvertrag von Versailles festgelegte Westgrenze an.
1933 - Das während der Zeit des Nationalsozialismus beschlossene Gesetz zur Sicherung der Einheit von Partei und Staat unterwirft Deutschland dem Einparteiensystem.
1936 - Adolf Hitler verkündet das Gesetz über die Hitler-Jugend, wonach diese „die gesamte deutsche Jugend“ umfasst.
1946 - Mit der Verfassung des Landes Hessen tritt die erste Landesverfassung in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg in Kraft. Sie enthält bis heute als einzige Landesverfassung die (wirkungslose) Erlaubnis der Todesstrafe.
1946 - Bei einem Volksentscheid in Bayern stimmen über 70;% der Bevölkerung für die Annahme der Verfassung des Freistaates Bayern.
1948 - Auf Briefen in der Bizone werden die Zuschlagsmarken Notopfer Berlin Pflicht. In Berlin bricht deswegen mit dem Ostteil der Stadt ab Januar 1949 ein „Postkrieg“ aus, der das gesamte geteilte Deutschland erfasst.
1952 - Mit einem Artikel der New York Daily News über ihre geschlechtsangleichende Operation in Dänemark wird ein Medienrummel um die US-Amerikanerin Christine Jorgensen losgetreten.
1955 - Die Bürgerrechtlerin Rosa Parks wird in Montgomery festgenommen, weil sie in einem Bus einem Weißen ihren Sitzplatz nicht überlassen will. Dieses Ereignis führt in weiterer Folge zum 382-tägigen Montgomery Bus Boycott und zur Aufhebung der Rassentrennung in den USA.
1956 - Am Martin Beck Theatre in New York wird die romantische Operette Candide von Leonard Bernstein uraufgeführt.
1959 - Zwölf Konsultativstaaten unterzeichnen den Antarktisvertrag, mit dem unter anderem Gebietsansprüche an der Antarktis „eingefroren“ werden und die militärische Nutzung des Kontinents untersagt wird. Die „Verwaltung“ wird den beiden Organisationen SCAR und COMNAP übertragen.
1961 - In West Papua wird offiziell die Morgenstern-Flagge gehisst als Zeichen der geplanten Unabhängigkeit von den Niederlanden. Nach der Übernahme West Papuas durch Indonesien und der Legitimation des Act of Free Choice genannten Wahlbetrugs durch die UNO tötet das indonesischen Militär geschätzte 100.000 Papua.
1966 - Der deutsche Bundeskanzler Ludwig Erhard tritt nach Zerbrechen der Regierungskoalition von CDU/CSU und FDP zurück. Sein Nachfolger wird Kurt Georg Kiesinger. Deutschland wird erstmals von einer Großen Koalition aus CDU/CSU und SPD regiert.
1981 - Eine McDonnell Douglas MD-80 der jugoslawischen Inex Adria Aviopromet prallt während des Landeanflugs auf Ajaccio, Korsika gegen einen Berg. Alle 178 Personen an Bord sterben.
1982 - Das Album Thriller von Michael Jackson erscheint. Es wird das meistverkaufte Album der Musikgeschichte.
1989 - Papst Johannes Paul II. empfängt Michail Sergejewitsch Gorbatschow als ersten und, wie sich zeigen sollte, einzigen zu einem Papst gereisten Generalsekretär der KPdSU.
1990 - Beim Bau des Eurotunnels erfolgt der Durchbruch. Zum ersten Mal seit der letzten Eiszeit kann man trockenen Fußes vom europäischen Festland nach Großbritannien gehen.
1991 - Mit SWF4 Rheinland-Pfalz geht das erste regionale Rundfunkprogramm des Südwestfunks auf Sendung.
2000 - Vicente Fox Quesada wird Staatspräsident von Mexiko. Er ist der erste Präsident, der nicht der Partido Revolucionario Institucional angehört.
2004 - Nachdem der Berliner Senat den Berliner Symphonikern trotz Protesten die öffentlichen Zuschüsse gestrichen hat, wird ein Insolvenzverfahren über den Trägerverein eröffnet, um das Orchester in der Folge als privatwirtschaftlich geführtes Unternehmen erhalten zu können.

Anzeige
Finde

2020

1 JanuarNeujahr
9 JanuarTag der Märtyrer (Día de los Mártires)
22 FebruarKarneval
22 FebruarKarneval
26 FebruarAschermittwoch
10 AprilKarfreitag
1 MaiTag der Arbeit
15 AugustPanama City-Tag (Fundación de la Ciudad de Panamá)
3 NovemberTag der Unabhängigkeit
4 NovemberTag der Fahne
10 NovemberErster Aufruf zur Unabhängigkeit (Primer Grito de Independencia de la Villa de los Santos)
28 NovemberTag der Unabhängigkeit
8 DezemberMuttertag
24 DezemberHeiliger Abend
25 DezemberWeihnachten
31 DezemberSilvester
Swasiland  |  Togo  |  Simbabwe  |  China  |  Georgien  |  Malaysia  |  Osttimor  |  Türkei  |  Vietnam  |  Republik Kap Verde  |  Weißrussland  |  Kroatien  |  Estland  |  Finnland  |  Malta  |  Italien  |  Föderierte Staaten von Mikronesien  |  Nauru  |  Neuseeland  |  Papua-Neuguinea  |  Tokelau  |  Tonga  |  Vanuatu  |  Afghanistan  |  Österreich  |  Gambia  |  Venezuela  |  Mexiko  |  Botsuana  |  Burundi
Republik Panama
República de Panama
Republik Panama - FlaggeRepublik Panama - Wappen
Republik Panama - Ort
Hauptstadt: Panama-Stadt
Amtssprache: Spanisch (Amtssprache), Englisch 14%, viele zweisprachige
Staatsform: Republik
Währung: Balboa (PAB)
Einwohnerzahl: 3 293 000
Fläche: 78 200 km²
Religion: Katholizismus (84%)
Zeitzone: UTC -5
Kfz-Kennzeichen: PA
Internet-TLD: .pa
Telefonvorwahl: +507
Steuern für Unternehmen: 30,00%
Die persönliche Einkommensteuer: 0-27%
Mwst.-Sätze: 0/7%
Cookie-Richtlinie
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.