Heute: Dienstag - 27 Oktober 2020
| 301
64 |
Feiertage
Turkmenistan: Tag der Unabhängigkeit
St.-Vincent-und-die-Grenadinen: Tag der Unabhängigkeit
Cookinseln: Gospel-Tag - Aitutaki

Almanach

1075 - Der Sachsenkrieg König Heinrichs IV. endet mit der barfüßigen Unterwerfung der sächsischen Fürsten vor dem König.
1553 - In Genf stirbt der spanische Arzt und Gelehrte Michael Servetus auf dem Scheiterhaufen, nachdem er Kritik am Calvinismus geübt und vom Reformator Johannes Calvin als Ketzer bewertet worden ist.
1726 - Die Kantate Ich will den Kreuzstab gerne tragen von Johann Sebastian Bach wird in Leipzig uraufgeführt.
1792 - Die beiden wegen der Meuterei auf der Bounty zum Tode verurteilten britischen Seeoffiziere Peter Heywood und James Morrison werden durch Königlichen Gnadenerlass begnadigt und am gleichen Tag freigelassen.
1795 - Die USA schließen in Madrid mit Spanien den Pinckney-Vertrag in dem die Grenze zu den spanischen Kolonien Ost- und Westflorida an Mississippi und dem 31. Breitengrad festgelegt wird. Beide Seiten gewähren einander freien Schiffsverkehr auf dem Mississippi und US-Kaufleute dürfen Waren in New Orleans einlagern.
1806 - Im Zuge des Vierten Koalitionskrieges zieht Napoleon I., der Kaiser der Franzosen, nach dem Sieg in der Schlacht bei Jena und Auerstedt in der preußischen Hauptstadt Berlin ein.
1807 - Im geheimen Vertrag von Fontainebleau einigen sich Spanien und Frankreich auf die Eroberung und anschließende Teilung Portugals. Napoléon Bonaparte will damit die Kontinentalsperre gegenüber Großbritannien vollends durchsetzen, der sich Portugal verweigert.
1810 - Die spanische Kolonie Westflorida wird von den USA annektiert, da sie es als Teil des Gebiets der von Frankreich im Louisiana Purchase erworbenen Kolonie Louisiana ansehen.
1827 - Am Teatro alla Scala di Milano in Mailand erfolgt die Uraufführung der Oper Il pirata (Der Pirat) von Vincenzo Bellini.
1838 - Der Gouverneur im US-Bundesstaat Missouri verfügt die Ausweisung aller Mormonen aus seinem Staat.
1868 - Maurermeister John Jordan Upchurch gründet in Meadville, Pennsylvania, die erste US-amerikanische Freimaurer-Bruderschaft Ancient Order of United Workmen als „Brüderlichen Wohltätigkeitsverband für weiße Männer“.
1870 - Im Deutsch-Französischen Krieg kapitulieren unter Marschall François-Achille Bazaine Armee und Festung im belagerten Metz.
1904 - In New York wird nach vier Jahren Bauzeit die U-Bahn offiziell eröffnet. Die erste Strecke führt vom Rathaus (City Hall) über den Grand-Central-Bahnhof und den Times Square zur Ecke Broadway und 145.;Straße in Harlem.
1904 - In New York City wird der erste Streckenabschnitt der städtischen U-Bahn zwischen Rathaus und 145th Street in Betrieb genommen.
1917 - Erster Weltkrieg: In der Schlacht von Karfreit, der zwölften und letzten Isonzoschlacht bricht die Front der Italiener völlig zusammen und sie werden bis zum Piave zurückgedrängt. Die Mittelmächte nehmen das italienische Hauptquartier in Udine ein.
1922 - Italienische Faschisten beginnen mit dem von Benito Mussolini angekündigten „Marsch auf Rom“, um die Macht in Italien an sich zu reißen.
1934 - Während des Chinesischen Bürgerkriegs beginnt der Lange Marsch von 100.000 Kommunisten unter Führung Mao Zedongs durch China, um sich aus der Umklammerung der Truppen Chiang Kai-sheks zu befreien.
1937 - Das von dem US-Physiker Chester Carlson und seinem Assistenten Otto Kornei erfundene Fotokopierverfahren wird zum Patent angemeldet.
1938 - Das Auswärtige Amt des Deutschen Reiches verfügt an diesem Donnerstag die „vollständige Ausweisung aller Juden polnischer Staatsangehörigkeit“. Am selben Abend beginnt die Gestapo in Deutschland in aller Öffentlichkeit mit den Verhaftungen. Tausende Menschen werden in der folgenden Nacht nach Polen deportiert.
1944 - Mit der Einnahme von Banská Bystrica durch die deutsche Wehrmacht bricht der Slowakische Nationalaufstand zusammen.
1947 - Mit dem Einsatz indischer Luftlandetruppen in Kaschmirs Hauptstadt Srinagar beginnt der Erste Indisch-Pakistanische Krieg.
1956 - Durch den Abschluss des Saarvertrages kommt das Saarland als zehntes Bundesland zur Bundesrepublik Deutschland.
1958 - General Muhammad Ayub Khan verhängt den Belagerungszustand über Pakistan und errichtet eine Militärdiktatur.
1961 - Sowjetische und amerikanische Panzer stehen sich am Checkpoint Charlie gegenüber, nachdem DDR-Grenzsoldaten Westalliierte daran gehindert haben, den sowjetischen Sektor zu betreten. Am 28. Oktober ziehen sich beide Seiten wieder zurück.
1962 - Während der Kubakrise gerät ein sowjetisches Atom-U-Boot unter Beschuss von US-amerikanischen Zerstörern. Einer der Offiziere, Wassili Alexandrowitsch Archipow, weigert sich, ohne weiteren Befehl aus Moskau nuklear bestückte Torpedos abfeuern zu lassen und verhindert damit vermutlich einen Atomkrieg.
1966 - Bundesrepublik Deutschland: Die Bonner Regierungskoalition zwischen CDU/CSU und FDP zerbricht an verschiedenen Ansichten zur Besserung der Finanzlage des Bundes.
1967 - Im Großen Haus der Württembergischen Staatstheater in Stuttgart wird die Neufassung des Balletts Onegin von John Cranko nach der Musik von Peter Iljitsch Tschaikowski in der Bearbeitung von Kurt-Heinz Stolze vom Stuttgarter Ballett uraufgeführt. Diese Fassung beseitigte alle Schwächen der Erstfassung und hat diese vollständig von den Spielplänen verdrängt.
1979 - Der Deutsche Franz Kratochwil wird in Schiltigheim, Frankreich, Weltmeister im 1er Kunstradfahren der Männer mit neuem Weltrekord.
1980 - Ein Ausfall des Vorläufers des heutigen Internets (ARPANET), ausgelöst durch Verbreitung eines fehlerhaften Routing-Updates, machte das Netz für die wenigen tausend Hosts sechs Stunden lang unbenutzbar und führte u.a. zur Entwicklung eines sicheren Routing-Protokolls.
1981 - Das sowjetische U-Boot W-137 (Whiskey-Klasse) läuft (laut Logbuchangaben wegen eines Navigationsfehlers) im schwedischen Schärengarten vor Karlskrona in der Nähe eines Marinestützpunktes sowie eines Torpedotestgebietes auf Grund und wird von der schwedischen Marine aufgebracht.
1984 - Die Baikal-Amur-Magistrale in Sibirien gilt mit dem Verlegen des Goldenen Verbindungsstücks als eröffnet.
1986 - Monika Böttcher, Mutter der im August tot aufgefundenen Kinder Melanie und Karola Weimar, wird unter Mordverdacht verhaftet.
1991 - Papst Johannes Paul II. spricht Adolph Kolping, den katholischen Priester, Sozialreformer und Gründer des Kolpingwerkes, selig.
1996 - Mit der Unterzeichnung der entsprechenden Verträge im österreichischen Hainburg wird der Nationalpark Donau-Auen eingerichtet.
1998 - Nach dem Sieg der SPD bei der Bundestagswahl 1998 wird Gerhard Schröder zum 7. deutschen Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland gewählt.
1998 - Der Hurrikan Mitch, mit Windstärken bis zu 285 km/h einer der stärksten Tropenstürme des 20. Jahrhunderts, fegt über Mittelamerika und kostet über 7000 Menschenleben.
1999 - In Armenien werden bei einem Terroranschlag auf das Parlamentsgebäude der Parlamentspräsident, der Regierungschef, zwei Stellvertreter, ein Minister und vier Abgeordnete erschossen.
2002 - Der Gewerkschafter Luiz Inácio Lula da Silva wird im zweiten Wahlgang zum Präsidenten Brasiliens gewählt.
2003 - Bei einer Reihe von Anschlägen in der irakischen Hauptstadt Bagdad kommen mehr als 40 Menschen ums Leben.
2004 - Nachdem sich im Europäischen Parlament eine Abstimmungsniederlage wegen des umstrittenen italienischen Kandidaten Rocco Buttiglione abzeichnet, zieht José Barroso seinen ersten Vorschlag für seine EU-Kommission zurück.
2005 - Der Unfalltod zweier Jugendlicher im Pariser Vorort Clichy-sous-Bois löst Unruhen aus, die wochenlang andauern werden.
2005 - Vom Weltraumbahnhof Plessezk aus wird der erste europäische Studentensatellit SSETI Express gestartet.
2006 - Vor zwei Jahren beinahe ein Pleitekandidat, wird die Industrial & Commercial Bank of China nach ihrem Börsengang - dem mit knapp 22 Milliarden US-Dollar größten der bisherigen Geschichte - an den Börsen von Hongkong und Schanghai erstmals gehandelt.

Anzeige
Finde

2020

1 JanuarNeujahr (Nový rok, Den obnovy samostatného českého státu)
13 AprilOstermontag (Velikonoční pondělí)
1 MaiTag der Arbeit (Svátek práce)
8 MaiTag des Sieges (Den vítězství or Den osvobození)
5 JuliTag der Slawenapostel Kyrill und Method (Den slovanských věrozvěstů Cyrila a Metoděje)
6 JuliJan Hus Tag (Den upálení mistra Jana Husa)
28 SeptemberTag der tschechischen Staatlichkeit (Den české státnosti)
28 OktoberTag der Republik (Den vzniku samostatného československého státu)
17 NovemberTag des Kampfes für Freiheit und Demokratie (Den boje za svobodu a demokracii)
24 DezemberHeiliger Abend (Štědrý den)
25 DezemberWeihnachten (1. svátek vánoční)
26 DezemberZweiter Weihnachtsfeiertag (2. svátek vánoční)
Swasiland  |  Togo  |  Georgien  |  Indonesien  |  Kuwait  |  Laos  |  Mongolei  |  Syrien  |  Osttimor  |  Turkmenistan  |  Usbekistan  |  Vietnam  |  Nigeria  |  Bosnien und Herzegowina  |  Kroatien  |  Bahrain  |  St. Lucia  |  Niue  |  Eritrea  |  Guinea-Bissau  |  Madagaskar  |  Mali  |  Namibia  |  Uruguay  |  Belize  |  Bermuda  |  Dominica  |  Grenada  |  Burundi  |  Dschibuti
Tschechische Republik
Česká republika
Tschechische Republik - FlaggeTschechische Republik - Wappen
Tschechische Republik - Ort
Hauptstadt: Prag
Amtssprache: Tschechisch
Staatsform: Parlamentarische Republik
Währung: Tschechische Krone (CZK)
Einwohnerzahl: 10 467 542
Fläche: 78 866 km²
Religion: Religionslosigkeit (59%), Katholizismus (27%), Protestantismus (1,5%), Hussiten (1%), Orthodoxe Kirchen (0,2%), Judentum (0,01%)
Zeitzone:
UTC +1 - winter
UTC +2 - sommer
Kfz-Kennzeichen: CZ
Internet-TLD: .cz
Telefonvorwahl: +420
Steuern für Unternehmen: 20,00%
Die persönliche Einkommensteuer: 15,00%
Mwst.-Sätze: 10/20%
Cookie-Richtlinie
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.