Heute: Mittwoch - 28 Oktober 2020
| 302
63 |
Feiertage
Griechenland: Ochi-Fest
Tschechien: Tag der Republik

Almanach

1061 - In Basel wird auf Veranlassung des römisch-deutschen Königs Heinrichs IV. der Bischof von Parma, Pietro Cadalus, zum Gegenpapst Honorius II. gewählt, nachdem Papst Alexander II. am 30. September ohne Beteiligung der kaiserlichen Partei Kirchenoberhaupt geworden ist.
1427 - Friesische Freiheit: In der Schlacht auf den Wilden Äckern während der Befreiungskriege der Ostfriesischen Häuptlinge besiegt Focko Ukena den ostfriesischen Häuptling Ocko II. tom Brok endgültig und beendet damit die Herrschaft der tom Brok über Ostfriesland.
1444 - Nach den schweren Verlusten der Armagnacs bei der Schlacht bei St. Jakob an der Birs sichert der französische Dauphin Ludwig im Frieden von Ensisheim den Eidgenossen beständige Freundschaft zu.
1462 - Entscheidung in der Mainzer Stiftsfehde: Erzbischof Adolf II. von Nassau erobert Mainz und beendet ihre Existenz als Freie Stadt.
1589 - Der vermutlich geisteskranke Peter Stump wird von der Gerichtsbarkeit in Bedburg schuldig gesprochen, in Gestalt eines Werwolfes mindestens 16 Morde, Vergewaltigungen sowie Inzest begangen zu haben. Des Weiteren werden ihm Zauberei und das Zusammenleben mit einer „Teufelin“ vorgeworfen. Wenige Tage später wird er durch Rädern und Enthauptung hingerichtet. Nach Stump heißen Werwölfe im Rheinland bis heute Stüpp.
1628 - Die Belagerung von La Rochelle durch Truppen des französischen Königs Ludwig XIII. endet mit der Kapitulation der von Hugenotten bewohnten Stadt.
1636 - In Cambridge wird die Harvard-Universität gegründet. Ihren Namen verdankt sie ihrem ersten Wohltäter, John Harvard.
1666 - In Den Haag bilden die Generalstaaten, Dänemark, der Große Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg und der Herzog von Braunschweig-Lüneburg eine Quadrupelallianz, um die Stadt Bremen vor einem Zugriff Schwedens zu schützen.
1746 - Bei einem Erdbeben der Stärke 8,4 im Gebiet Limas in Peru kommen rund 18.000 Menschen ums Leben. Die Hafenstadt Callao wird durch den anschließenden Tsunami praktisch ausgelöscht.
1767 - Philipp Carteret entdeckt die Admiralitätsinseln wieder, die holländischen Seefahrern schon bekannt waren.
1776 - In der Schlacht von White Plains bei New York City siegen im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg die Briten unter dem Befehl von William Howe mit Unterstützung eines hessischen Regiments über die amerikanischen Kolonisten unter George Washington. Ihre Chance, die Truppen der Siedler vollends zu dezimieren, lassen sie jedoch ungenutzt.
1788 - In Biberach an der Riß findet die Uraufführung der komischen Oper Der lahme Husar von Justin Heinrich Knecht statt.
1806 - Das preußische Heer unter Fürst zu Hohenlohe-Ingelfingen kapituliert im Vierten Koalitionskrieg bei Prenzlau gegenüber den Franzosen unter Napoleon I..
1848 - Auf der Strecke Barcelona–Mataró verkehrt in Spanien die erste Eisenbahn auf der iberischen Halbinsel.
1858 - Rowland Hussey Macy eröffnet mit Partnern ein Ladengeschäft in New York City. Es expandiert im Laufe der Zeit zum weltweit größten Kaufhaus Macy’s.
1886 - Die 94 Meter hohe Freiheitsstatue in New York, ein Geschenk des französischen Volks, wird vom US-Präsidenten Stephen Grover Cleveland eingeweiht.
1888 - Am Korsch-Theater in Moskau wird der Einakter Der Bär von Anton Tschechow uraufgeführt. Der Dichter selbst nannte sein Stück einen "Scherz".
1891 - Das Mino-Owari-Erdbeben erschüttert Japan. Es ist das bisher größte in der Geschichte des Landes und verursacht 7.273 Tote, 17.175 Verletzte und etwa 140.000 zerstörte Häuser. Seine Stärke wird auf 8,0 taxiert.
1893 - Pjotr Iljitsch Tschaikowski dirigiert die Uraufführung seiner 6. Sinfonie in Sankt Petersburg selbst. Tschaikowskis letztes Werk, das auf Anregung seines Bruders am nächsten Tag Pathétique genannt wird, wird vom Publikum jedoch nur mit mäßiger Begeisterung aufgenommen.
1894 - Die Schutztruppe in Deutsch-Ostafrika unter Frhr. Friedrich v. Scheele erobert die Festung Kalenga bei Iringa von den Aufständischen unter Chief Mkwawa, womit der Aufstand der Hehe weitgehend beendet wird.
1900 - Nach über fünf Monaten Dauer gehen in Paris die II. Olympischen Sommerspiele mit der Schlussfeier zu Ende.
1905 - Das Düsseldorfer Schauspielhaus wird mit der Aufführung von Friedrich Hebbels Judith eingeweiht.
1908 - Beim ersten Motorflug in Deutschland legt Hans Grade in Magdeburg mit seinem selbstgebauten Dreidecker 100 m zurück, bevor es zur Bruchlandung kommt.
1922 - Marsch auf Rom: König Vittorio Emanuele III. verweigert die Unterschrift unter das von der italienischen Regierung unter Luigi Facta ausgearbeitete Notstandsdekret, mit dem letztere dem von Benito Mussolinis Faschisten organisierten Marsch auf Rom entgegentreten wollte. Die Entscheidung des Königs zog einen Tag später Mussolinis Machtergreifung nach sich.
1940 - Zweiter Weltkrieg: Nach dem berühmten „όχι“ („nein“) des griechischen Diktators Ioannis Metaxas auf Mussolinis ultimative Forderung nach Kapitulation beginnt von albanischem Gebiet aus der Angriff Italiens auf Griechenland.
1948 - Am Nationaltheater in Prag erfolgt die Uraufführung der Oper Drei Haare des Väterchens Allwissend von Rudolf Karel.
1958 - Am dritten Tag des Konklaves wird Angelo Giuseppe Roncalli als Nachfolger des verstorbenen Pius XII. zum Papst gewählt und nimmt den Namen Johannes XXIII. an.
1962 - Mit dem Einlenken Chruschtschows wird die Kubakrise beendet. Die auf Kuba stationierten Raketenstellungen werden in der Folge abgebaut.
1965 - Das Zweite Vatikanische Konzil verabschiedet neben anderem die Erklärung Nostra Aetate zum Verhältnis zu den nichtchristlichen Religionen.
1970 - Erstmals erreicht ein Landfahrzeug eine Geschwindigkeit von mehr als 1000 Kilometer pro Stunde. In der Großen Salzwüste im US-Bundesstaat Utah setzt Gary Gabelich im Raketenauto Blue Flame diesen Meilenstein in der Geschichte der Technik.
1971 - In Woomera startet Großbritannien mit der Trägerrakete Black Arrow erfolgreich den Testsatelliten Prospero, den bis heute einzigen Satelliten mit einer britischen Trägerrakete.
1973 - Acht arabische Ölländer verkünden aus Protest gegen das Verhalten mehrerer erdölimportierender Länder im Jom-Kippur-Krieg einen Ölboykott gegen diese Länder und führen damit die 1. Ölkrise herbei.
1993 - Bei der Qualifikation für die Fußballweltmeisterschaft in der Asiatischen Zone kommt es zur Tragödie von Doha. Dem Irak gelingt in der 92 Minute des Spiels der Ausgleich gegen Japan. Damit werden die japanischen Hoffnungen auf eine Teilnahme am WM-Turnier zunichte, stattdessen darf Südkorea 1994 in die USA fahren.
1998 - Bill Clinton unterzeichnet das am 8. Oktober durch den US-Senat verabschiedete Digital Millennium Copyright Act, das die Rechte von Copyright-Inhabern in den USA erweitert.
2007 - Bei den Präsidentschaftswahlen in Argentinien wird mit der ehemaligen Präsidentengattin Cristina Fernández de Kirchner erstmals eine Frau in das höchste Amt Argentiniens gewählt. Bei den gleichzeitig stattfindenden Parlamentswahlen wird auch ihre Partei, die peronistische Frente para la Victoria gestärkt.
2008 - Nach der Ankündigung von Porsche, unter Berücksichtigung der gehaltenen Optionsscheine 74;% der Stammaktien der Volkswagen AG zu besitzen, explodiert der Kurswert der VW-Aktie zum DAX-Handelsstart auf ein Allzeithoch von über 1000 Euro. VW ist damit kurzfristig das teuerste Unternehmen der Welt. Spekulanten hatten mit Leerverkäufen auf fallende Kurse gesetzt und waren gezwungen gewesen, sich mit VW-Aktien einzudecken.

Anzeige
Finde

2020

1 JanuarNeujahr (le Jour de l'An, le Jour du Nouvel An)
12 AprilOstern (Pâques)
13 AprilOstermontag (Lundi de Pâques)
1 MaiTag der Arbeit (la fête du muguet)
8 MaiTag des Sieges (Fête de la Liberté et de la Paix)
31 MaiPfingsten (la Pentecôte)
11 JuniFronleichnam (Fête-Dieu)
14 JuliFranzösischer Nationalfeiertag (Fête Nationale)
15 AugustMariä Aufnahme in den Himmel (L'Assomption)
1 NovemberAllerheiligen (La Toussaint)
11 NovemberJahrestag des Waffenstillstandes von 1918 (Armistice)
25 DezemberWeihnachten (Noël)
Tansania  |  Uganda  |  Südafrika  |  Bhutan  |  Irak  |  Kuwait  |  Libanon  |  Türkei  |  Zentralafrikanische Republik  |  Pitcairninseln  |  Bulgarien  |  Kroatien  |  Estland  |  Griechenland  |  Niederlande  |  Monaco  |  Deutschland  |  Slowakei  |  Cookinseln  |  Trinidad und Tobago  |  Marshallinseln  |  Albanien  |  Mauretanien  |  Mosambik  |  Venezuela  |  Grenada  |  Guatemala  |  Mexiko  |  Burkina Faso  |  Dschibuti
Französische Republik
La République Française
Französische Republik - FlaggeFranzösische Republik - Wappen
Französische Republik - Ort
Hauptstadt: Paris
Amtssprache: Französisch 100%, rasch abnehmenden regionalen Dialekten (Provençal, Bretonisch, Elsässisch, Korsisch, Katalanisch, Baskisch, Flämisch)
Staatsform: Republik
Währung: Euro (EUR)
Einwohnerzahl: 63 753 140
Fläche: 675 417 km²
Religion: Katholizismus (77%)
Zeitzone:
UTC +1 - winter
UTC +2 - sommer
Kfz-Kennzeichen: F
Internet-TLD: .fr
Telefonvorwahl: +33
Steuern für Unternehmen: 33.33%
Die persönliche Einkommensteuer: 21%, 0-40%
Mwst.-Sätze: 5.5/19.6%
Cookie-Richtlinie
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.