Heute: Freitag - 27 November 2020
| 332
33 |
Feiertage
Keine

Almanach

1095 - Auf der Synode von Clermont ruft Papst Urban II. in einer flammenden Rede zum Kreuzzug ins Heilige Land auf.
1237 - In Norditalien schlägt Kaiser Friedrich II. in der Schlacht von Cortenuova ein Heer des Lombardenbundes unter der Führung von Mailand vernichtend.
1382 - Die flandrischen Städte unterliegen in der Schlacht bei Roosebeke einem von König Karl VI. ausgesandten französischen Ritterheer, das der künftige Erbe Flanderns, Philipp II. von Burgund, unterstützt.
1697 - Der brandenburgische Premierminister Eberhard von Danckelman wird gestürzt, wodurch der Weg zur allmählichen Machtübernahme durch das so genannte Drei-Grafen-Kabinett im preußischen Staat geebnet wird.
1723 - Am King's Theatre in London erfolgt die Uraufführung der Oper Farnace von Giovanni Battista Bononcini.
1813 - Der von Napoléon Bonaparte abgesetzte Peter Friedrich Ludwig kehrt als Herzog nach Oldenburg zurück.
1821 - Am Théâtre Feydeau in Paris findet die Uraufführung der Oper Léonore et Félix von François Benoist statt.
1826 - Der Apotheker John Walker erfindet das Streichholz, das jedoch unregelmäßig brennt und unangenehm riecht.
1838 - Großherzog August stiftet den Oldenburgischen Haus- und Verdienstorden zur Erinnerung an die Rückkehr von Herzog Peter Friedrich Ludwig nach Oldenburg 25 Jahre zuvor.
1838 - Im Kuchenkrieg beschießt die französische Flotte das mexikanische Fort San Juan de Ulúa und die nahe Stadt Veracruz.
1844 - Die Oper The Daughter of St. Mark von Michael William Balfe wird im Theatre Royal Drury Lane in London uraufgeführt.
1848 - Hauptstadtfrage der Schweiz: Die eidgenössischen Räte einigen sich darauf dass das Rotationsprinzip der Vororte in der Schweiz abgeschafft werden soll. Zur Wahl für die Bundesstadt stellen sich am nächsten Tag die Städte Bern, Luzern und Zürich.
1849 - Bernhard Wolff gründet mit dem Wolffschen Telegrafenbüro (W.T.B.) in Berlin ein Nachrichtenbüro für die Presse. Es handelt sich um die erste Nachrichtenagentur Europas.
1868 - US-amerikanische Truppen unter George Armstrong Custer vernichten ein schlafendes Dorf der Südlichen Cheyenne unter Häuptling Black Kettle im Massaker am Washita, bei dem über 100 Menschen getötet werden.
1870 - Otto von Bismarck formuliert für Bayerns König Ludwig II. den Kaiserbrief, welcher Preußens König Wilhelm I. als deutschen Kaiser vorschlägt.
1895 - Alfred Nobel unterzeichnet sein Testament und vermacht sein Vermögen einer Stiftung, die heute die Nobelpreise vergibt.
1896 - Die symphonische Dichtung Also sprach Zarathustra von Richard Strauss wird in der Frankfurter Oper uraufgeführt.
1919 - Mit dem Vertrag von Neuilly-sur-Seine verliert Bulgarien die thrakischen Gebiete an Griechenland.
1926 - Die Regierung Albaniens schließt den ersten Tiranapakt mit Italien und erhält im Gegenzug Finanzhilfen und Unterstützung beim Aufbau der Polizei. Präsident Ahmet Zogu stärkt mit dem Vertrag seine innenpolitische Stellung.
1933 - Die Nationalsozialisten richten in Deutschland ein Amt für Schönheit der Arbeit ein. Es kümmert sich um die Schaffung von Kantinen, Aufenthältsräumen, Werksbibliotheken sowie Sport- und Sanitäranlagen durch Unternehmen. Sie werden außerdem angehalten, sportliche und kameradschaftliche Betriebsveranstaltungen durchzuführen.
1939 - Die Sowjetunion kündigt den 1932 geschlossenen Nichtangriffspakt mit Finnland, das im geheimen Zusatzprotokoll des Hitler-Stalin-Paktes dem sowjetischen Einflussbereich zugeschlagen worden ist.
1940 - Die Seeschlacht bei Kap Teulada im Zweiten Weltkrieg zwischen der italienischen Regia Marina und der britischen Royal Navy südlich von Sardinien endet mit einem taktischen Unentschieden.
1940 - Mehr als 60 ehemalige rumänische Funktionäre und Anhänger des abgedankten Königs Carol II. werden von Ion Antonescus Eiserner Garde im Gefängnis von Jilava ermordet, während sie auf ihren Prozess warten.
1942 - Nach der Besetzung von Vichy-Frankreich beginnt das Deutsche Reich die Operation Lila, um die französische Atlantikflotte in Toulon in seine Gewalt zu bekommen. Diese reagiert darauf mit ihrer Selbstversenkung.
1944 - Die Innenstadt von Freiburg im Breisgau wird durch einen Bombenangriff fast vollständig zerstört. Das Freiburger Münster bleibt wie durch ein Wunder unversehrt.
1945 - In Washington gründen 22 US-amerikanische Wohlfahrtsverbände die private Hilfsorganisation CARE, die Cooperative for American Remittances to Europe, die die Hilfslieferungen für Europa koordinieren soll.
1945 - Die britische Royal Navy und die polnische Marine beginnen mit der Operation Deadlight, der Zerstörung aller funktionsfähigen deutschen U-Boote.
1958 - Die Sowjetunion richtet sich mit ihrem Berlin-Ultimatum an die Westmächte, mit dem sie die Umwandlung von West-Berlin in eine Freie Stadt und den Abzug der Westalliierten fordert.
1961 - Einen Tag nach einem Zeitungsartikel über den Verdacht, diese seien für Missbildungen an Neugeborenen verantwortlich, nimmt die Grünenthal-GmbH das thalidomidhaltigen Arzneimittel Contergan vom Markt.
1963 - An der Bayerischen Staatsoper in München erfolgt die Uraufführung der Oper Die Verlobung in San Domingo von Werner Egk.
1963 - Beim Absturz einer Douglas DC-8F der Trans-Canada in Montréal, Kanada, sterben alle 118 Menschen an Bord.
1983 - Eine Boeing 747 der Avianca stürzt in der Nähe des Flughafens von Madrid ab. 181 Menschen sterben, 11 werden gerettet.
1989 - Singende Revolution: Der Oberste Sowjet der UdSSR sanktioniert das wirtschaftliche Selbstbestimmungsrecht von Litauen, Lettland und Estland.
1989 - In der Tschechoslowakei kommt es aufgrund der Unzufriedenheit mit der Politik des Ministerpräsidenten Ladislav Adamec zum Generalstreik im Rahmen der Samtenen Revolution.
1990 - Der Kanton Appenzell (IR) führt als letzter Schweizer Kanton das Frauenstimmrecht ein, dies geschieht durch Beschluss des Bundesgerichts und gegen den Willen der Stimmbürger.
1990 - In seiner Mutzenbacher-Entscheidung zur Auslegung der Kunstfreiheitsgarantie des deutschen Grundgesetzes stellt das Bundesverfassungsgericht fest, dass auch Pornographie Kunst sein könne.
2000 - In Norwegen wird der längste Straßentunnel der Welt, der 24,5 Kilometer lange Lærdalstunnel zwischen Aurland und Lærdal, eröffnet. Damit wird eine durchgehende winterfeste Straßenverbindung von Oslo nach Bergen geschaffen.
2001 - Der FC Bayern München gewinnt durch ein 1:0 n.V. gegen Boca Juniors Buenos Aires zum zweiten Mal den Weltpokal.
2001 - Die Afghanistan-Konferenz UN Talks on Afghanistan auf dem Petersberg bei Königswinter beginnt.
2002 - Das sog. Gipsplattenkartell wird von der EU-Kommission zu einer Zahlung von insgesamt 478 Mio. Euro Bußgeld verpflichtet, weil die betreffenden Firmen unerlaubte Absprachen im Bereich des Rigipsplattenherstellung zum Schaden der Kunden getroffen haben. Insgesamt handelt es sich um die zweithöchste Strafe, die die EU-Kommission bislang ausgesprochen hat.
2003 - Der tschechische Schriftsteller Jiří Gruša wird neuer Präsident des internationalen P.E.N. als Nachfolger des Mexikaners Homero Aridjis.
2004 - Papst Johannes Paul II. übergibt die seit dem Jahr 1204 im Petersdom aufbewahrten Gebeine des im Jahr 407 verstorbenen Erzbischofs von Konstantinopel und Predigers Johannes Chrysostomos dem orthodoxen Patriarchen Bartholomäus I.
2004 - Die deutsche U-19-Frauenfußballmannschaft wird im Finale der Weltmeisterschaft in Thailand mit einem 2:0-Sieg über China im Rajamangala National Stadium in Bangkok Weltmeister.
2005 - Den Ärzten Jean-Michel Dubernard und Bernard Devauchelle gelingt in Amiens die erste Gesichtstransplantation. Die Patientin ist Isabelle Dinoire, deren Gesicht durch einen Hundeangriff völlig entstellt worden ist.
2005 - Das Lucas Cranach d. Ä.-Denkmal wird im Cranachhof der Lutherstadt Wittenberg feierlich eingeweiht.

Anzeige
Finde

2020

18 MärzTodestag von Präsident Said Mohammed Cheikh
1 MaiTag der Arbeit
23 MaiFest des Fastenbrechens (Eid El Fitr)
24 MaiFest des Fastenbrechens (Eid El Fitr)
25 MaiAfrican Tag der Befreiung
25 MaiFest des Fastenbrechens (Eid El Fitr)
29 MaiTodestag von Präsident Ali Soilih
6 JuliTag der Unabhängigkeit
29 JuliIslamisches Opferfest (Eid El Adha)
30 JuliIslamisches Opferfest (Eid El Adha)
19 AugustIslamisches Neujahr (El am Hejir)
28 AugustAschura (10 dzień Muhharam)
13 NovemberMawlid an-Nabi (Mouloud)
26 NovemberJahrestag des Todes von Präsident Ahmed Abdallah
25 DezemberWeihnachten
Seychellen  |  Tansania  |  Uganda  |  Simbabwe  |  Kasachstan  |  Georgien  |  Kambodscha  |  Nordkorea  |  Türkei  |  Senegal  |  Weißrussland  |  Spanien  |  Luxemburg  |  Lettland  |  Malta  |  Serbien  |  Armenien  |  St. Vincent und die Grenadinen  |  Australien  |  Jamaika  |  Föderierte Staaten von Mikronesien  |  Tokelau  |  Amerikanisch-Samoa  |  Samoa  |  Österreich  |  Argentinien  |  Guatemala  |  Haiti  |  Kanada  |  Botsuana
Union der Komoren
Union des Comores, الإتـحـاد القـمـري, Al-Ittihad al-Kumuri, Udzima wa Komori
Union der Komoren - FlaggeUnion der Komoren - Wappen
Union der Komoren - Ort
Hauptstadt: Moroni
Amtssprache: Arabisch und Französisch (auch offiziell), Shikomoro (Suaheli / Arabisch Blend)
Staatsform: Republik
Währung: Komoren Franc (KMF)
Einwohnerzahl: 671 247
Fläche: 2 170 km²
Religion: Islam
Zeitzone: UTC +3
Kfz-Kennzeichen: COM
Internet-TLD: .km
Telefonvorwahl: +269
Steuern für Unternehmen: 50%
Die persönliche Einkommensteuer: 30%
Mwst.-Sätze: 10%
Cookie-Richtlinie
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.