Heute: Dienstag - 18 September 2018
| 261
104 |
Feiertage
Chile: Tag der Unabhängigkeit

Almanach

1437 - Papst Eugen IV. verlegt mit der Entscheidung Doctoris Gentium das Konzil von Basel nach Ferrara, wohin ihm aber nur ein Teil der Teilnehmer folgt. Die anderen werden von ihm daraufhin exkommuniziert.
1454 - In der Schlacht von Konitz des Dreizehnjährigen Krieges kann das zahlenmäßig deutlich unterlegene Aufgebot des Deutschen Ordens das polnische Heer des König Kasimir IV. Jagiello vernichtend schlagen.
1544 - Im Frieden von Crépy akzeptiert der französische König Franz I. endgültig den Damenfrieden von Cambrai und den Vertrag von Madrid. Er sichert seinem Vertragspartner Karl V. zu, ihn im Kampf gegen die Türken und – in einem geheimen Zusatzabkommen – auch gegen die Protestanten im Reich zu unterstützen. Beide Seiten geben bestimmte territoriale Ansprüche auf.
1635 - Mit der Kriegserklärung des römisch-deutschen Kaisers Ferdinand II. an Frankreich beginnt die blutigste Phase des Dreißigjährigen Kriegs, der Schwedisch-Französische Krieg.
1739 - Der Frieden von Belgrad beendet den 7. Österreichischen Türkenkrieg. Österreich verliert die meisten Eroberungen aus dem zuletzt geführten Türkenkrieg wieder.
1809 - Das 1808 zerstörte Royal Opera House in Covent Garden, London wird mit einer Aufführung von Shakespeares Macbeth wiedereröffnet.
1810 - Der erste cabildo abierto (öffentlicher Bürgerrat) in Santiago de Chile wird als Beginn des chilenischen Unabhängigkeitsprozesses angesehen.
1814 - Nach der Abdankung Napoléons I. besprechen Politiker und Könige aus rund 200 Ländern im zunächst inoffiziellen Teil des Wiener Kongresses die Neuordnung Europas.
1837 - In New York City gründen Charles Lewis Tiffany und John B. Young ein Schmuckunternehmen, aus dem die Firma Tiffany & Co. hervorgeht.
1848 - Bei den Septemberunruhen in der Freien Stadt Frankfurt werden die Abgeordneten der Frankfurter Nationalversammlung Hans von Auerswald und Felix Fürst Lichnowsky ermordet. Bei Barrikadenkämpfen fallen 30 Aufständische und 12 Soldaten.
1851 - Die erste Ausgabe der US-amerikanischen Tageszeitung The New York Times erscheint unter dem Titel The New York Daily Times.
1860 - Die piemontesische Armee siegt in der Schlacht von Castelfidardo über die päpstlichen Truppen, was eine Annexion großer Teile des Kirchenstaates nach sich zieht. Der Sieg ebnet den Weg für eine Vereinigung des Königreiches Piemont-Sardinien mit dem Königreich Neapel unter Viktor Emanuel II. von Savoyen im Risorgimento.
1888 - In Hamburg wird die Deutsch-Australische Dampfschiffahrts-Gesellschaft gegründet, die einen Linienverkehr zum fünften Kontinent einrichtet.
1906 - In Chile übernimmt Pedro Montt nach seinem Wahlsieg vom Juni das Präsidentenamt von Germán Riesco Errázuriz.
1906 - Hongkong wird von einem Taifun mit anschließender Flutwelle heimgesucht, was etwa 10.000 Menschen das Leben kostet.
1919 - Der Ufa-Filmpalast nimmt in Berlin seinen Kinobetrieb auf. Erster Film: Madame Dubarry von Ernst Lubitsch.
1927 - In den Vereinigten Staaten beginnt das Vorläuferunternehmen der Columbia Broadcasting System (CBS) mit dem Ausstrahlen von Radioprogrammen.
1930 - Mit dem sensationellen Sieg der US-amerikanischen Hochseeyacht Enterprise endet die seit 1851 ausgetragene Segelregatta America’s Cup.
1931 - Beginn der Mandschurei-Krise: Japanische Truppen besetzen als Folge des Mukden-Zwischenfalls die mandschurische Stadt Mukden (heute Schenjang). Fünf Monate später erklärt Japan die Mandschurei zur Republik Mandschukuo.
1934 - Die UdSSR wird als 59. Mitglied in den Völkerbund aufgenommen und so aus ihrer politischen Isolation entlassen.
1940 - Die Zollgrenze zwischen dem Sudetenland und dem Protektorat Böhmen und Mähren wird aufgehoben.
1940 - Der britische Ozeandampfer City of Benares wird vor der Rockall-Sandbank vom deutschen U-Boot U 48 ohne Vorwarnung torpediert und versenkt. Unter den 248 Todesopfern sind 77 Kinder eines britischen Kinderrettungsprogramms.
1944 - Bei der Versenkung des mit alliierten Kriegsgefangenen und indonesischen Zwangsarbeitern beladenen japanischen Frachters Junyō Maru, einem Höllenschiff, durch das britische U-Boot HMS Tradewind vor der Südwestküste von Sumatra sterben im Pazifikkrieg etwa 5.620 Menschen. 723 Überlebende werden von Japan als Zwangsarbeiter auf der Death Railway eingesetzt.
1949 - Die erste Frankfurter Buchmesse findet in der Frankfurter Paulskirche mit 205 inländischen Verlagen statt.
1952 - Charlie Chaplin verlässt die USA zu einer Europareise und darf auf Betreiben J. Edgar Hoovers nicht wieder einreisen.
1954 - Die Uraufführung des Fellini-Films La Strada mit Anthony Quinn und Ehefrau Giuiletta Masina findet in Rom statt.
1954 - Bernhard Grzimeks Tierreport Kein Platz für wilde Tiere wird erstmals als Serie in der Illustrierten Revue vorabgedruckt
1961 - Der amtierende UN-Generalsekretär Dag Hammarskjöld stürzt unter mysteriösen Umständen bei einer Friedensmission im Kongo ab. Sein Nachfolger wird Sithu U Thant.
1965 - Japanische Amateurastronomen entdecken den Kometen Ikeya-Seki. Der Komet wird später so hell, dass er tagsüber neben der Sonne gesehen werden kann. Er gilt als einer der auffälligsten Kometen des zweiten Jahrtausends nach Christus.
1970 - Nach 283 Verhandlungstagen wird von der deutschen Justiz das Verfahren um das Schlafmittel Contergan gegen das Pharmaunternehmen Grünenthal wegen nicht nachweisbarem „persönlichen Verschulden“ eingestellt
1975 - Patty Hearst, Enkeltochter des Verlegers Randolph Hearst, die sich nach ihrer Entführung durch die SLA dieser angeschlossen hatte, wird verhaftet.
1982 - Etwa 1.000 Palästinenser fallen einem durch christliche Milizen in den beirutischen Flüchtlingslagern Sabra und Schatila angerichtetem Massaker zum Opfer. Das Blutbad ist eine Reaktion auf die Ermordung des libanesischen Präsidenten Bachir Gemayel.
1984 - Aus Gründen des Umweltschutzes beschließt die deutsche Bundesregierung, den Fahrzeugkatalysator ab 1989 zur Pflicht zu machen.
1986 - Der Berliner Großbäcker Horst Schiesser erwirbt für 1 DM die Neue Heimat inklusive 19.000 Wohnungen und ca. 17 Mrd. DM Schulden.
1987 - Barschel-Affäre: Bei einer Pressekonferenz versucht Uwe Barschel, mit einem persönlichen Ehrenwort die gegen ihn erhobenen Vorwürfe zu entkräften.
1988 - General Saw Maung putscht sich in Myanmar an die Macht und entmachtet Staatspräsident Maung Maung Kha.
1989 - Montagsdemonstration in Leipzig. Die Sicherheitskräfte versuchen mit brutaler Gewalt und Verhaftungen weitere Montagsdemonstrationen zu verhindern.
1994 - In Berlin geht mit SFB 4 Multi Kulti das erste 24-Stunden-Ausländerprogramm auf Sendung. Der Sender läuft heute unter dem Namen Radio Multikulti und untersteht dem Rundfunk Berlin-Brandenburg.
1994 - Heftige Vulkanausbrüche auf der Insel Neubritannien, die die Stadt Rabaul fast gänzlich zerstören.
1996 - Am frühen Morgen wird an der Ostküste Südkoreas ein auf Felsen aufgelaufenes U-Boot der Sang-o-Klasse der Marine Nordkoreas entdeckt und das südkoreanische Militär alarmiert.
1997 - Terroranschlag auf Touristen vor dem Ägyptischen Museum in Kairo, Ägypten. Neun deutsche Touristen und der ägyptische Busfahrer sterben.
1997 - Eine neue Unterart der Quastenflosser, der Manado-Quastenflosser, wird von Arnaz Mehta Erdmann im Norden von Sulawesi entdeckt.
1998 - Die Aktionäre der Daimler-Benz AG und Chrysler Corporation stimmen auf ihrer jeweiligen Hauptversammlung mehrheitlich der Fusion der Unternehmen zur DaimlerChrysler AG zu.
2000 - Verkündung der E-Government-Initiative BundOnline 2005 durch Bundeskanzler Gerhard Schröder auf der Expo 2000. Danach sollen bis zum Jahr 2005 alle rund 400 internetfähigen Dienstleistungen der Bundesverwaltung online bereitgestellt werden.
2004 - Die Radiokohlenstoffdatierung von menschlichen Skelettresten aus einer Höhle bei Hagen ergeben ein Alter von 10.700 Jahren. Damit handelt es sich um mit die ältesten Überreste von anatomisch modernen Menschen in Nordrhein-Westfalen und Deutschland.
2005 - Bei der Wahl zum 16. Deutschen Bundestag verliert die rot-grüne Bundesregierung ihre Mehrheit.
2006 - In den USA nimmt der neue Sender The CW seinen Sendebetrieb auf. Der Sender ist aus einer Fusion von The WB und UPN entstanden.
2008 - Die britische Großbank Lloyds TSB beschließt, für die Summe von 12,2 Milliarden Pfund (rund 15,47 Mrd Euro) die durch die eskalierende weltweite Finanzkrise in Bedrängnis geratene Hypothekenbank Halifax Bank of Scotland (HBOS) zu übernehmen.

Anzeige
Finde

2018

1 JanuarNeujahr
14 MärzNachtreise des Propheten
1 MaiTag der Arbeit
15 JuniFest des Fastenbrechens (Eid El Fitr)
16 JuniFest des Fastenbrechens (Eid El Fitr)
17 JuniFest des Fastenbrechens (Eid El Fitr)
27 JuniUnabhängigkeitstag
21 AugustIslamisches Opferfest (Eid El Adha)
22 AugustIslamisches Opferfest (Eid El Adha)
23 AugustIslamisches Opferfest (Eid El Adha)
11 SeptemberIslamisches Neujahr (El am Hejir)
6 DezemberMawlid an-Nabi (Mouloud)
25 DezemberWeihnachten
Togo  |  Tunesien  |  Vereinigte Staaten  |  Israel  |  Japan  |  Montenegro  |  Singapur  |  Thailand  |  Niederlande  |  Luxemburg  |  Monaco  |  Deutschland  |  San Marino  |  Ukraine  |  Ungarn  |  Bahrain  |  Panama  |  Australien  |  Niue  |  Tokelau  |  Afghanistan  |  Äthiopien  |  Kamerun  |  Mali  |  Mauritius  |  Bolivien  |  Dominica  |  Peru  |  Burkina Faso  |  Dschibuti
Republik Dschibuti
République de Djibouti, جمهورية جيبوتي
Republik Dschibuti - FlaggeRepublik Dschibuti - Wappen
Republik Dschibuti - Ort
Hauptstadt: Dschibuti
Amtssprache: Französisch und Arabisch (beide offiziell), Somali, Afar
Staatsform: Republik
Währung: Dschibuti-Franc (DJF)
Einwohnerzahl: 506 221
Fläche: 23 200 km²
Religion: Islam
Zeitzone: UTC +3
Kfz-Kennzeichen: DJI
Internet-TLD: .dj
Telefonvorwahl: +253
Steuern für Unternehmen: 25%
Die persönliche Einkommensteuer: 30#
Mwst.-Sätze: 7%
Cookie-Richtlinie
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.